Habitat Poecilia reticulata · Guppy

Spricht man vom Guppy, so denken viele an kleine kunterbunte Fische mit teils sehr großgefächerten Flossen. Die Wildform, welche für uns persönlich doch den größten Reiz bietet, ist gegenüber diesen Zuchtformen völlig anders, etwas unscheinbarer vielleicht und doch sehr vielfältig aufgrund der verschiedenen Standortformen.

Ursprünglich stammt der lebendgebärende Zahnkarpfen Poecilia reticulata unter anderem aus Brasilien und Venezuela, ist heutzutage jedoch in vielen wärmeren Gewässern rund um den Globus anzutreffen. Wie eines dieser Naturhabitate – in diesem Fall in Venezuela – aussieht, kann man gut im nachfolgenden Video von Ivan Mikolji begutachten…


Quelle: Youtube · Ivan Mikolji · Poecilia reticulata · www.youtube.com/watch?v=x5uEFC5DgHM