undichtes Aquarium und Zubehör, defektes ZubehörUndichte Aquarien, defekte Technik und kaputtes Zubehör gehören wohl eher in die unliebsame Kategorie. Keiner möchte eigentlich davon lesen und schon gar nicht sowas selber haben, was auch absolut verständlich ist, doch achtet man regelmäßig auf ein paar Dinge, dann kann man einigem durchaus vorbeugen.

Wir selbst haben im Laufe der Jahre mit den ein oder anderen kaputten Sachen zu tun gehabt und möchten daher die Gelegenheit nutzen, um von unseren Beobachtungen zu berichten und davon zu schreiben, was wir als wichtig erachten.

weiterlesen

Nachwuchs Andinoacara rivulatusWas gibt es schöneres, als ein tolles Aquarium zu haben in dem sich Fische, Krebse und Co. vermehren. Den Nachwuchs aufzuziehen und heranwachsen zu sehen, ist doch einfach wunderbar, interessant und auch faszinierend. Da haben nicht nur Kinder ihre wahre Freude daran.

Doch was ist, wenn das Aquarium dadurch über kurz oder lang arg überbesetzt ist und man keine weiteren Becken und auch kein größeres Aquarium stellen kann? Ein schwieriges Thema, über das schon oft heiß diskutiert wurde.

Da auch wir über die Jahre hinweg mehrmals von verschiedenem Nachwuchs regelrecht überschwemmt wurden, möchten wir in diesem Beitrag auf das Thema Nachwuchs ein wenig eingehen und dabei unsere Erfahrungen sowie ein paar Tipps einfließen lassen.

weiterlesen

Immer wieder lesen wir wegen irgendeiner „Plage“ Fische, Krebse und dergleichen einzusetzen. Sehr beliebt dabei sind gegen Würmer aller Art diverse Lebendgebärende wie Guppys oder auch Labyrinthfische. Gegen Schnecken würden Krebse, Kugelfische und Schmerlen helfen und bei Algen, allgemein belegten Aquarienscheiben oder bei Baktrienrasen wären verschiedene Harnischwelse und Napfschnecken gut.

Solche „Empfehlungen“ können jedoch gewaltig nach hinten losgehen und darauf möchten wir in dem nachfolgenden Bericht ein wenig eingehen…

weiterlesen

Oft werden wir gefragt, welche Maßnahmen zur Aquarienpflege notwendig sind, wie wir unsere Becken pflegen und wie unsere täglichen Routinearbeiten aussehen. Diese Antworten möchten wir jetzt mal in einem Thema zusammenfassen. Damit es etwas übersichtlicher bleibt, werden wir zu manchen Punkten einfach auf bereits bestehende Berichte weiterverlinken.

Aber eines vorweg noch…
Wir haben über die Jahre hinweg so einiges durchprobiert und sind so bei unserem jetzigen Weg gelandet. Doch auch wenn das bei uns so bestens funktioniert, muß jeder für sich den passenden Weg finden, denn kein Aquarium gleicht dem anderen, es kommt auch stets auf die Art der Einrichtung inklusive Bepflanzung und Technik sowie auf die Art und Menge des Besatzes an und manches liegt einem anders auch einfach besser.


weiterlesen

Mythen, Märchen und Legenden gibt es auch in der Aquaristik und das zu Genüge und entstehen unter anderem dadurch, daß so manch Angelesenes nur stückchenweise weitergegeben wurde wodurch das Gesamtbild dabei verloren ging. Bei sehr vielen Themen müssen mehrere Faktoren zusammentreffen, damit xy dabei rauskommt, die jedoch nicht immer erkannt oder ebenfalls nicht weitergegeben wurden.

Dann gibt es natürlich auch sehr viele Missverständnisse sowie Fehlinterpretationen mit teils damit verbundenen regelrechten Schauermärchen und vieles weiß man inzwischen, vorallem durch Beobachtung und Forschung der Natur und deren Abläufe, einfach besser.

Wird unreflektiert und / oder ohne selbst längere Erfahrungen in jenem Bereich zu haben, etwas abgeschrieben bzw. weitergeplaudert, so verbreiten sich eben solche Sachen in der Regel sehr schnell und sind kaum mehr aufzuhalten. Die meisten – wir selbstverständlich eingeschlossen – sind sicherlich schon mal dem ein oder anderem Mythos aufgesessen, weshalb wir diesen Beitrag gerne dazu nutzen möchten, um wenigstens im Groben davon zu berichten und werden nach und nach immer wieder mal welche ergänzen.

weiterlesen