aquabits-hg

Eriocaulon, Seemandelbaum u.v.m. in Südthailand

Mit dem Video Eriocaulon, Seemandelbaum u.v.m. in Südthailand von AquaNetTV haben wir eine weitere Videoempfehlung für Dich. Zu sehen sind hier verschiedene Pflanzenarten wie Eriocaulon, Cryptocoryne und verschiedene Moose, aber auch der bekannte Seemandelbaum (http://aquabits.de/terminalia-catappa/), dessen Blätter gerne vorbeugend sowie zur Behandlung mancher Krankheiten und Verpilzungen bei Fischen, Garnelen und Co. im Aquarium verwendet werden.

Tolle Aufnahmen und viele wertvolle Informationen und überhaupt einfach nur wow… am besten Du schaust Dir das Video einfach mal an!

Viele natürliche Biotope im Süden Thailands sehen aus, wie wir uns ein Aquarium mit Bepflanzung vorstellen. Große Bestände an Eriocaulon, Crytocoryne und Moose in unterschiedlicher Umgebung wirken auch in der Natur großartig. |– AquaNetTV

Wenn Du noch mehr aus Südthailand sehen möchtest, wäre vielleicht auch noch das Video Garnelen, Schmerlen, Nanofische und andere Wassertiere in Südthailand ebenfalls von AquaNetTV was für Dich…

In den Gewässern Südthailands leben unzählige Fischarten, die teilweise schon in der Aquaristik zu finden sind. Daneben gibt es viele Garnelen und Schnecken, die gelegentlich exportiert werden. Saugschmerlen und Machrobrachium im natürlichen Biotop zu erleben, ist schon ein aufregenedes Ereignis. Im Süden Thailands lässt sich das mit kundiger Führung für jeden Aquarianer realisieren. |– AquaNetTV

Aquabits.de
Standardbild
Timo
Artikel: 137

Schreibe einen Kommentar