Übersicht Naturprodukte

Bezeichnung Kurzinfos
Musa sp. var. sapientum · Bananenbaumblätter Bananenbaumblätter Bananenbaumblätter werden vorallem bei Verletzungen, Flossenfäule, Ektoparasiten, Lochkrankheit, Verpilzungen und Schleimhautschäden eingesetzt.
Betulae folium · Birkenblätter Birkenblätter Einsatz vorrangig zur Behandlung gegen Fischtuberkulose / Mykobakterien und Geschwüre.
Brennesselblätter Brennesselblätter sind für diverse Garnelen- und Schneckenarten sowie für Flußkrebse und viele Harnischwelse sehr nahrhaft und ein toller Leckerbissen.
Fagus sp. · Buchenlaub Buchenblätter Buchenblätter sind zur Nahrungsergänzung vieler Garnelen-, Flußkrebs-, Schnecken- und Harnischwelsarten bestens geeignet und dazu eine natürliche Dekoration, da es verhältnismäßig langsam zerfällt.
Eichenlaub
Eichenrinde
Eichenlaub und Eichenrinde eignen sich hervorragend als Nahrungsergänzung für Krebse, Garnelen, Schnecken und Harnischwelsen.
Erlenzapfen Erlenzapfen
Erlenlaub
Erlenzapfen werden gerne zur pH Wert Senkung sowie vorbeugend und zur Behandlung von Verpilzungen, Verletzungen etc. eingesetzt. Erlenlaub wird von etlichen Harnischwelsen und Garnelenarten gefressen. Dazu bringen beide Sachen ebenso einen sehr natürlichen Touch ins Aquarium.
Punica granatum · Granatapfelschalen Granatapfelschalen Granatapfelschalen werden oft sehr erfolgreich gegen bakterielle Infektionen bei Garnelen sowie ein Sud daraus gegen Hydren eingesetzt.
Maulbeerbaumblätter Maulbeerblätter Zur Verwendung als Futter für Garnelen, Schnecken und diverse Harnischwelse. Sehr reich an Kalzium, Vitaminen und Provitaminen.
Seemandelbaumblätter
Seemandelbaumrinde
Blätter und Rinde des Seemandelbaumes werden vorallem bei bakteriellen Infektionen, Verletzungen, Verpilzungen etc. eingesetzt.
Walnußlaub Grüne Walnußblätter werden ähnlich wie die braunen Seemandelbaumblätter gegen Infektionen und Verpilzungen eingesetzt und das braune Walnußlaub ist eine gute Zusatznahrung bei vielen Garnelen, Krebsen, Schnecken und Harnischwelsen.
Weidenrinde Weidenrinde kann erfolgreich gegen verschiedene Algen eingesetzt werden und dazu haben Krebse sowie diverse Harnischwelse sie auch zum fressen gern.
weiterlesen » Laub im Aquarium