Hallo und willkommen

bei aQuaBits.de – unserem privaten Blog rund um Aquaristik, Kleintiere wie Nymphen- und Wellensittiche, Meerschweinchen und vieles mehr. Immer wieder schreiben wir über die verschiedensten Themen, stellen unsere Aquarien und Kleintierbereiche in Wort und Bild vor und berichten von diversen Dingen, die uns und vielleicht auch Dich interessieren. Wir hoffen, Du und Deine Schützlinge können von unseren Beobachtungen und Erfahrungen profitieren.

Wusstest Du schon, daß wir auch auf Facebook sind?
Nein? Dann komm doch einfach mal vorbei, denn wir teilen dort regelmäßig noch weitere Beiträge.

URL › www.facebook.com/aquabitsde/

Die Bitterlingsbarbe Puntius titteya ist schon sehr lange in der Aquaristik bekannt, wird unseren Beobachtungen nach jedoch immer weniger gepflegt, was eigentlich sehr schade ist, denn es ist ein sehr hübscher, interessanter und doch auch pflegeleichter kleiner Fisch. Vermutlich liegt es daran, daß er eben schon so lange bekannt ist und so seinen Reiz verloren hat und es zudem auch immer mehr neue Arten sowie Zuchtformen im Handel gibt.

Seinen Ursprung hat die Bitterlingsbarbe (auch Kirschbarbe genannt) in Sri Lanka und wie sie in der Natur so lebt, kann man unter anderem im nachfolgenden Video von DiscoveryPlanetuk sehen…


Quelle: Youtube · DiscoveryPlanetuk · Cryptocoryne thwaitesii and Puntius titteya · www.youtube.com/watch?v=cxmDnpjnV2Y

 

Spricht man vom Guppy, so denken viele an kleine kunterbunte Fische mit teils sehr großgefächerten Flossen. Die Wildform, welche für uns persönlich doch den größten Reiz bietet, ist gegenüber diesen Zuchtformen völlig anders, etwas unscheinbarer vielleicht und doch sehr vielfältig aufgrund der verschiedenen Standortformen.

Ursprünglich stammt der lebendgebärende Zahnkarpfen Poecilia reticulata unter anderem aus Brasilien und Venezuela, ist heutzutage jedoch in vielen wärmeren Gewässern rund um den Globus anzutreffen. Wie eines dieser Naturhabitate – in diesem Fall in Venezuela – aussieht, kann man gut im nachfolgenden Video von Ivan Mikolji begutachten…


Quelle: Youtube · Ivan Mikolji · Poecilia reticulata · www.youtube.com/watch?v=x5uEFC5DgHM

 

Den Sundadanio axelrodi, im Deutschen bekannt als Axelrods Bärbling oder Axelrods Zwergrasbora, trifft man inzwischen immer öfters in Aquarien an und das ist auch kein Wunder, denn er ist ein wirklich interssanter kleiner Fisch, der je nach Lichteinfall wunderschön metallisch glänzt. Allerdings ist er auch recht heikel und reagiert besonders beim eingewöhnen sowie auf schwankende oder sich verschlechternde Wasserwerte sehr empfindlich. Wie er in seiner Heimat den großen Sundainseln (Sumatra, Borneo) so lebt, zeigt unter anderem das folgende Video von DiscoveryPlanetuk.


Quelle: Youtube · DiscoveryPlanetuk · Sundadanio axelrodi · www.youtube.com/watch?v=Enjf5XKrpTQ

Der Längsbärbling Rasbora einthovenii ist ein kleiner Karpfenfisch, der unter anderem auf der malaiischen Halbinsel, in Sumatra, Borneo und Singapur recht weit verbreitet ist. Wie eines dieser Habitate aussieht, zeigt sehr schön das nachfolgende Video von DiscoveryPlanetuk…


Quelle: Youtube · DiscoveryPlanetuk · Rasbora einthovenii · www.youtube.com/watch?v=swlo7EPi-lM

In Französisch Guayana gibt es eine Menge ganz interessanter Wasserbewohner. Zwei Videos dazu hatten wir bereits vorgestellt und das wären Kaffeebohnensalmler und andere kleinbleibende Salmler im natürlichen Habitat Französisch-Guayanas sowie Buntbarsche und Salmler in Französisch-Guayana.

In diesem Video, welches wir auch gerne mit euch teilen möchten, geht es um Große Salmler in Französisch-Guayana, ebenfalls von Aquanet.tv. Zu sehen sind hier unter anderem Leporinus despaxi, Leporinus nijsseni, Hemiodopsis huraulti, Bryconops melanurus sowie Acestrorhynchus falcatus und damit wünschen wir viel Spaß beim anschauen des Videos…

Viele Salmler in Französisch-Guayana sind in der Aquaristik kaum bekannt. Einige Arten werden sehr groß, andere fressen Pflanzen. Trotzdem können sie sehr hübsch sein und interessant sowieso. Ein Streifzug durch die natürlichen Biotope. |– AquaNetTV

Quelle: Youtube · AquaNetTV · Große Salmler in Französisch-Guayana, wie Leporinus, Bryconops, Acestrorhynchus etc. · www.youtube.com/watch?v=ivtNMPIp66c