Mit über 50 Gattungen und gut 2600 Arten ist die Familie der Brennnesselgewächse (Urticaceae) sehr vielfältig. Darunter sind in Deutschland bzw. Europa vorallem die kleine Brennnessel (Urtica urens) sowie die große Brennnessel (Urtica dioica) weit verbreitet und so ziemlich jedem bekannt.

Brennnesseln waren früher sehr beliebt, wurden später jedoch mehr als Unkraut angesehen und sind in den letzten Jahren wieder stark im Kommen und das aus gutem Grund, denn Brennnesseln sind sehr gesund. Nicht nur der Mensch kann ihnen unter anderem für Ernährung und Körperpflege etwas abgewinnen, sondern sie sind auch für diverse Tiere als Nahrungsergänzung interessant, wie in unserem Fall für Garnelen, Flußkrebse, Schnecken und diverse Harnischwelse sowie auch für unsere Sittiche.

weiterlesen

Im Mai 2016 brachte Tropical ihre neue Futterline – das Soft Line heraus. Dabei handelt es sich laut Hersteller um weiche Granulate, die nicht im Wasser zerfallen, eine hervorragende Assimilierbarkeit und eine große Vielfalt an Nährstoffen aufweisen.

Neugierig wie wir bekanntlich sind, mussten wir das auch ganz genau begutachten, angrapschen sowie natürlich austesten und darüber möchten wir nachfolgend berichten.

weiterlesen

Mythen, Märchen und Legenden gibt es auch in der Aquaristik und das zu Genüge und entstehen unter anderem dadurch, daß so manch Angelesenes nur stückchenweise weitergegeben wurde wodurch das Gesamtbild dabei verloren ging. Bei sehr vielen Themen müssen mehrere Faktoren zusammentreffen, damit xy dabei rauskommt, die jedoch nicht immer erkannt oder ebenfalls nicht weitergegeben wurden.

Dann gibt es natürlich auch sehr viele Missverständnisse sowie Fehlinterpretationen mit teils damit verbundenen regelrechten Schauermärchen und vieles weiß man inzwischen, vorallem durch Beobachtung und Forschung der Natur und deren Abläufe, einfach besser.

Wird unreflektiert und / oder ohne selbst längere Erfahrungen in jenem Bereich zu haben, etwas abgeschrieben bzw. weitergeplaudert, so verbreiten sich eben solche Sachen in der Regel sehr schnell und sind kaum mehr aufzuhalten. Die meisten – uns selbstverständlich eingeschlossen – sind sicherlich schon mal dem ein oder anderem Mythos aufgesessen, weshalb wir diesen Beitrag gerne dazu nutzen möchten, um wenigstens im Groben davon zu berichten und werden nach und nach immer wieder mal welche ergänzen.

weiterlesen

Mit dem Video Biotope in Hongkong mit Garnelen, Grundeln, Schmerlen und Barben von AquaNetTV bekommt man mal wieder einen richtig tollen Eindruck, wie diverse Garnelen und Krabben sowie verschiedene Fische in der Natur so leben. In diesem Fall sind die Habitate von viel Sand, Kies und Geröll geprägt, dazu mehr oder weniger Algenaufwuchs und Laub.

Einfach beeindruckend und daher möchten wir dieses Video gern weiterteilen…

Kaum jemand weiß, dass ganz in der Nähe von Hongkong immer noch viele wertvolle Biotope zu finden sind. Mura Kilic und Chris Lukhaup haben sich dort umgesehen. Das Wasser ist sehr klar und unglaublich viele Caridina cantonensis leben in den fischfreien Oberläufen der Bäche. |– AquaNetTV

Quelle: Youtube · AquaNetTV · Biotope in Hongkong mit Garnelen, Grundeln, Schmerlen und Barben · www.youtube.com/watch?v=y80H_BDfBYQ

 

Unterm Baum im grünen Gras
sitzt ein kleiner Osterhas`!
Putzt den Bart und spitzt das Ohr,
Macht ein Männchen, guckt hervor.

Springt dann fort mit einem Satz
und ein kleiner frecher Spatz,
schaut jetzt nach, was denn dort sei.
Und was ist´s? Ein Osterei!


In diesem Sinne, wünschen wir euch ein schönes Osterfest und wenn ihr mit Ostern nicht allzu viel anfangen könnt, dann einfach ein paar erholsame Feiertage.